Barmherzigkeit

[zurück]

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit (8.12.15 bis 20.11.16) ist zu Ende
Ein Wort zu Rückblick und Ausblick

 

 

image_1449331499518

Logo des heiligen Jahres des Barmherzigkeit

 Liebe Mitchristen,

mit dem 13. November 2016 endete das Barmherzigkeitsjahr in unserem Bistum, so auch in Herrgottsruh. Papst Franziskus hat am 20. November die Heilige Pforte im Petersdom offiziell geschlossen. Zahlreiche Impulse sind von diesem besonderen Jahr ausgegangen, das dem Papst ein wichtiges Anliegen war und ist. Alle Glaubenden und alle Menschen guten Willens sind aufgerufen, dranzubleiben:

–       Weiter an der „Herzensweitung“ arbeiten – als einzelner Mensch, aber auch in Kirche und Gesellschaft-, damit wir Menschen werden nach Gottes Bild!

–       Auch nach dem 20. November 2016 daran bauen, dass Barmherzigkeit der um sich greifenden Unmenschlichkeit („globalisierte Gleichgültigkeit“) und den diffusen Ängsten und ihren Auswirkungen etwas entgegenzusetzen hat!

–       Die Gnade des Heiligen Jahres weitertragen als Stärkung und Auftrag, dem „Sein“ mehr zu trauen als dem „Haben“! (Thema „Gerechtigkeit“)

–       Weiterhin Gottes Barmherzigkeit erbitten und erfahren, sie in die Tat umsetzen, damit die unheilvollen Folgen menschlichen Tuns heilen können! (Thema „Beichte“ und „Ablass“)

Unsere „Barmherzigkeits-Wand“ wird noch einige Wochen stehen bleiben zu Rückblick und Ausblick. Schauen Sie gerne weiterhin dort vorbei! Ich danke allen, die in Herrgottsruh die Angebote zum Heiligen Jahr möglich gemacht und sie genutzt haben. Ich danke jenen, die durch ihre Spenden mitgeholfen haben, Bedürftigen vor Ort und weltweit ein Zeichen der Solidarität zu geben. Ich danke allen, die sich nicht entmutigen lassen in ihrem Beten und Gottvertrauen und in ihrem Tun aus Liebe. Gott segne Sie und Euch mit seiner Treue!

Und nun?

Unser Gebet zum Hl. Jahr finden Sie weiterhin hier [pdf]: Gebet zum Jahr der Barmherzigkeit

Die Infowand zur Barmherzigkeit in unserer Wallfahrtskirche wird noch einige Wochen stehen bleiben zu Erinnerung und Ausblick.

foto-infowand-barmherzigkeit-bis-20-11-kompr-gei      foto-infowand-barmh-nach-20-11-kompr-gei

    Wand in der Zeit vom           Wand nach dem 20.11.2016
08.12.2015 – 20.11.2016

Eine Zusammenstellung der Aktivitäten in Herrgottsruh während des Barmherzigkeitsjahres können Sie hier ansehen Rückblick: Hl. Jahr der Barmherzigkeit

Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch auf den Internetseiten des Bistums Augsburg zum Hl. Jahr: www.barmherzigkeitsjahr.de. Diese Website wird auch nach Abschluß des Heiligen Jahres erreichbar sein. Hier finden Sie vielfältige Informationen und Anregungen rund um das Thema “Barmherzigkeit”, insbesondere zu den Themen “Beichte”, “Ablaß” und “Werke der Barmherzigkeit” u. v. m.

Papst Franziskus sagt: “Wir brauchen die Barmherzigkeit heutzutage so dringend, und es ist wichtig, dass die Gläubigen sie leben und in die verschiedenen Bereiche der Gesellschaft tragen. Vorwärts! Wir leben in der Zeit der Barmherzigkeit, das ist die Zeit der Barmherzigkeit.”

Im Namen meiner Mitbrüder sowie der Kirchenverwaltung und des Bruderschafts-Rates wünsche ich Ihnen von Herzen reichen Segen und ein lebendiges und aufrichtendes Erfahren und Weiterschenken der Barmherzigkeit Gottes – “Vorwärts!” – über das Jubiläumsjahr hinaus.

Mit herzlichen Grüßen,

P. Sascha-Philipp Geißler SAC, Wallfahrtsdirektor   

[zurück]

zum Impressum | zur Datenschutzerklärung